Biographien von Kosmonauten der UdSSR und von Russland

Winogradow

hochauflösende Version (749 KB)

mehr Fotos

Pawel Wladimirowitsch

Russland

Persönliche Daten

Geburtsdatum:  31.08.1953
Geburtsort:  Magadan / Oblast Magadan / Russische SFSR
Familienstand:  verheiratet
Kinder:  drei
Auswahl:  03.03.1992
Auswahlgruppe:  NPOE-10
Position:  Testkosmonaut (TK)
Status:  aktiv

Raumflüge

Nr. Mission Position Zeit Flugdauer
1  Sojus TM-26 / MIR-24  Bordingenieur  05.08.1997 - 19.02.1998 197d 17h 34m 
2  Sojus TMA-8 / ISS-13  ISS-CDR  30.03.2006 - 29.09.2006 182d 22h 43m 
3  Sojus TMA-08M / ISS-35 / ISS-36  Kommandant / ISS-CDR  28.03.2013 - 11.09.2013 166d 06h 15m 
4        
5        
6        
7        
Gesamtflugzeit  546d 22h 32m 

Einsätze in Double-Mannschaften

Nr. Mission Position
1  Sojus TM-22  Bordingenieur
2  Sojus TM-30  Bordingenieur
3  Sojus TMA-06M  Kommandant

weitere biographische Informationen

Abschluss am Moskauer Luftfahrtinstitut MAI, 1977; am 03.03.1992 durch GMWK als Kosmonaut ausgewählt (NPOE-10); OKP (Kosmonauten-Grundausbildung): 10/92 - 2/94; Hobbies: Geschichte der Luftfahrt, Raumfahrt, Astronomie, Sport; war als Bordingenieur für Sojus TM-24 ausgewählt, aber fünf Tage vor dem Start wegen Herzproblemen seines Kommandanten (Gennadi Manakow) ausgewechselt; per Dekret vom 6.02.2003 wurde er dann zum Chef des 291. Department und damit zum Chef der Kosmonautenabteilung der RKKE ernannt, musste zunächst aber noch kommissarisch den Job des Chef-Test-Kosmonauten als Nachfolger von Sergej Awdejew übernehmen und intensive medizinische Tests im Burdenko-Hospital auf sich nehmen; seit 30.10.2007 Stellvertreter des Leiters des Flugtestzentrums der RKKE (Alexander Kaleri).

Persönliche Patches

Pawel Winogradow EVA Patch
Pawel Winogradow EVA Patch Pawel Winogradow EVA Patch

©      

Letztes Update am 14. September 2013.