Biographien von Kosmonauten der UdSSR und von Russland

Titow

hochauflösende Version (614 KB)

mehr Fotos

Wladimir Georgjewitsch

UdSSR

Persönliche Daten

Geburtsdatum:  01.01.1947
Geburtsort:  Sretensk / Oblast Tschita / Russische SFSR
Familienstand:  verheiratet
Kinder:  zwei
Auswahl:  23.08.1976
Auswahlgruppe:  ZPK-6
Position:  Testkosmonaut (TK)
Status:  ausgeschieden 21.08.1998

Raumflüge

Nr. Mission Position Zeit Flugdauer
1  Sojus T-8  Kommandant  20.04.1983 - 22.04.1983 2d 00h 17m 
2  Sojus TM-4 / MIR-3 / Sojus TM-6  Kommandant  21.12.1987 - 21.12.1988 365d 22h 38m 
3  STS-63  MSP  03.02.1995 - 11.02.1995 8d 06h 28m 
4  STS-86  MSP  26.09.1997 - 06.10.1997 10d 19h 22m 
5        
6        
7        
Gesamtflugzeit  387d 00h 45m 
       

Einsätze in Double-Mannschaften

Nr. Mission Position
1  Sojus T-5  Kommandant
2  Sojus T-9  Kommandant
3  Sojus TM-2  Kommandant
4  STS-60  MSP

weitere biographische Informationen

Oberst der russischen Luftwaffe (ausgeschieden); Absolvent der Militärfligerpilotenschule in Tschernigow, 1987; Absolvent der Testpilotenschule Achtubinsk, 1977; Abschluss von der Militärakademie der Luftstreitkräfte (KWWA) „Juri A. Gagarin“ in Monino,, 1987; am 23.08.1976 als Kosmonaut ausgewählt (ZPK-6); OKP (Kosmonauten-Grundausbildung): 23.08.1976 - 30.01.1979; Hobbies: Tennis, Jagen, Zeit mit der Familie verbringen; war beim Startabbruch an Bord von Sojus T-10A; am 21.08.1998 als Kosmonaut ausgeschieden; arbeitete dann im GKNPZ Chrunitschew; 1999 schied er aus den Diensten des GKNPZ aus, wechselte in die Privatwirtschaft und wurde Director for Space and Communications im Moskauer Büro der Boeing Company.

©      

Letztes Update am 23. Dezember 2009.