Biographien von Kosmonauten der UdSSR und von Russland

Romanenko

hochauflösende Version (347 KB)

mehr Fotos

Juri Wiktorowitsch

UdSSR

Persönliche Daten

Geburtsdatum:  01.08.1944
Geburtsort:  Koltubanowski / Oblast Orenburg / Russische SFSR
Familienstand:  verheiratet
Kinder:  zwei
Auswahl:  27.04.1970
Auswahlgruppe:  ZPK-5
Position:  Testkosmonaut (TK)
Status:  ausgeschieden 11.10.1988

Raumflüge

Nr. Mission Position Zeit Flugdauer
1  Sojus 26 / Sojus 27  Kommandant  10.12.1977 - 16.03.1978 96d 10h 00m 
2  Sojus 38  Kommandant  18.09.1980 - 26.09.1980 7d 20h 43m 
3  Sojus TM-2 / MIR-2 / Sojus TM-3  Kommandant  05.02.1987 - 29.12.1987 326d 11h 38m 
4        
5        
6        
7        
Gesamtflugzeit  430d 18d 21m 
         

Einsätze in Double-Mannschaften

Nr. Mission Position
1  Sojus 16  Kommandant
2  Sojus 25  Kommandant
3  Sojus 40  Kommandant

weitere biographische Informationen

Absolvent der Tschernigow Luftwaffen-Hochschule, 1966; Absolvent der Militärakademie der Luftstreitkräfte, Monino, 1981; Ingenieur-Pilot; Oberst; am 27.04.1970 als Kosmonaut ausgewählt (ZPK-5); war Double für mehrere Sojus-Flüge; am 11.10.1988 ausgeschieden; später Direktor des sowjetischen Shuttle-Programmes; 1995 schied er aus dem aktiven Militärdienst aus und nahm eine Tätigkeit bei der SAO „Stilteks“ auf; Hobbies: Unterwasser-Fischen, Flugzeug-Modelle bauen, Malen, Fahren; Vater des Kosmonauten Roman Romanenko.

©      

Letztes Update am 06. Juli 2009.