Bemannte Raumflüge

Internationale Flug-Nr. 222

Sojus TM-32

Sojus TM-31
Kristall

Russland

Patch Sojus TM-32

hochauflösende Version (300 KB)

Start-, Bahn- und Landedaten

Startdatum:  28.04.2001
Startzeit:  07:37 UTC
Startort:  Baikonur
Startrampe:  1
Bahnhöhe:  192,8 - 247 km
Inklination:  51,63°
Ankopplung ISS:  30.04.2001, 07:58 UTC
Abkopplung ISS:  31.10.2001, 01:38:30 UTC
Landedatum:  06.05.2001
Landezeit:  05:41 UTC
Landeort:  46° 44' 58'' N, 69° 42' 58'' O

Crew auf dem Weg zum Start

hochauflösende Version (747 KB)

alternatives Crewfoto

alternatives Crewfoto

alternatives Crewfoto

alternatives Crewfoto

Besatzung

Nr.   Name Vorname Position Flug-Nr. Flugdauer Erdorbits
1  Mussabajew  Talgat Amangeldijewitsch  Kommandant 3 7d 22h 04m  125 
2  Baturin  Juri Michailowitsch  Bordingenieur 2 7d 22h 04m  125 
3  Tito  Dennis Anthony  Raumflugteilnehmer 1 7d 22h 04m  125 

Sitzverteilung der Besatzung

Start
1  Mussabajew
2  Baturin
3  Tito
Landung
1  Afanassjew
2  Haigneré
3  Kosejew

Animationen: Sojus

(erfordert Macromedia Flash Player)
mit freundlicher Genehmigung von www.marscenter.it

Double-Besatzung

Nr.   Name Vorname Position
1  Afanassjew  Wiktor Michailowitsch  Kommandant
2  Kosejew  Konstantin Mirowitsch  Bordingenieur

Flugverlauf

Start vom Kosmodrom Baikonur; Landung 177 km südöstlich of Dsheskasgan in Kasachstan.

Mit Sojus TM-32 flog die erste Taxi-Crew zur ISS. Nach zweitägigem Alleinflug erfolgte die Ankopplung von Sojus TM-32 am 30. April 2001 an die ISS. Es schlossen sich gemeinsame Arbeiten mit der Expedition zwei an.

Dennis Tito (USA) zahlte 20 Millionen Dollar für seinen Flug als erster Weltraum-Tourist. Hauptaufgabe des Fluges war aber der planmäßige Austausch des bisherigen "Rettungsbootes" der ISS (Sojus TM-31). Diese Funktion übernahm nun Sojus TM-32. Der regelmäßige Austausch ist wegen der begrenzten Betriebsdauer der Sojus-Raumschiffe erforderlich.

Fotos


©      

Letztes Update am 27. Oktober 2013.