Biographien von Internationalen Raumfahrern

Chrétien

Jean-Loup Jacques Marie

Frankreich

hochauflösende Version (669 KB)

mehr Fotos

Persönliche Daten

Geburtsdatum:  20.08.1938
Geburtsort:  La Rochelle
Familienstand:  verheiratet
Kinder:  fünf
Auswahl:  12.06.1980
Auswahlgruppe:  CNES-1
Position:  Forschungskosmonaut (FK) / PSP / MSP
Status:  ausgeschieden 20.07.2001

Raumflüge

Nr. Mission Position Zeit Flugdauer
1  Sojus T-6  Forschungskosmonaut  24.06. - 02.07.1982 7d 21h 50m 
2  Sojus TM-7 / Sojus TM-6  Forschungskosmonaut  26.11. - 21.12.1988 24d 18h 07m 
3  STS-86  MSP  26.09. - 06.10.1997 10d 19h 22m 
4        
5        
6        
7        
Gesamtflugzeit  43d 11h 19m 
     

Einsätze in Ersatz-Mannschaften

Nr. Mission Position
1  STS-51G  PSP

weitere biographische Informationen

Brigadegeneral; Testpilot; Master of Science in Aeronautical Engineering von der Luftwaffenakademie, Salon de Provence, 1961; war Backup für Patrick Baudry (STS-51G); später Direktor der CNES-Astronautengruppe; nach einer Vereinbarung zwischen der CNES und der NASA Ausbildung zum MSP am Johnson Space Center, 1995; Hobbies: Ski fahren (Sommer und Winter), Golf, Windsurfen, Rally fahren, Holzarbeiten, Orgel spielen; seit 2000 U.S. Bürger; verlor 2001 nach einem Unfall in einem Baumarkt seine Pilotenlizenz, schied aus der NASA aus und wurde am 3. November 2001 offiziell aus dem NASA Astronautencorps verabschiedet.

Persönliche Patches

hochauflösende Version (237 KB)

hochauflösende Version (472 KB)

hochauflösende Version (324 KB)


©      

Letztes Update am 02. April 2012.