Biographien von Internationalen Raumfahrern

Reiter

Thomas Arthur

Deutschland

hochauflösende Version (550 KB)

mehr Fotos

Persönliche Daten

Geburtsdatum:  23.05.1958
Geburtsort:  Frankfurt / Main
Familienstand:  verheiratet
Kinder:  zwei
Auswahl:  15.05.1992
Auswahlgruppe:  ESA-2 / EAC
Position:  Testkosmonaut (TK)
Status:  ausgeschieden 30.09.2007

Raumflüge

Nr. Mission Position Zeit Flugdauer
1  Sojus TM-22 / MIR-20  Bordingenieur  03.09.1995 - 29.02.1996 179d 01h 41m 
2  STS-121 / ISS-13 / ISS-14 / STS-116  Bordingenieur  04.07.2006 - 22.12.2006 171d 03h 54m 
3        
4        
5        
6        
7        
Gesamtflugzeit  350d 05h 35m 
   

weitere biographische Informationen

Ingenieur-Diplom an der Bundeswehruniversität in München, 1984; Brigadegeneral und Testpilot der Bundeswehr; er war der erste deutsche Astronaut, der eine EVA durchführte; Hobbies: Fechten, Federball, Kochen, Gitarrespielen; am 01. Oktober 2007 wurde er Vorstandsmitglied bei der DLR. Am 17. März 2011 ernannte ihn die ESA zum Leiter ihres Direktorats für Bemannte Raumfahrt und Missionsbetrieb mit Sitz in Darmstadt. In dieser Funktion trägt er seit seinem Amtsantritt am 1. April 2011 die Verantwortung für Europas ISS-Beitrag und alle ESA-Aktivitäten im bemannten Raumfahrtbereich. Darüber hinaus ist er für den Betrieb bemannter und unbemannter Raumfahrzeuge sowie des gesamten Bodensegments verantwortlich.

Persönliche Patches

hochauflösende Version (357 KB)


©      

Letztes Update am 08. März 2015.