Biographien von Kosmonauten der UdSSR und von Russland

Schatalow

hochauflösende Version (579 KB)

mehr Fotos

Wladimir Alexandrowitsch

UdSSR

Persönliche Daten

Geburtsdatum:  08.12.1927
Geburtsort:  Petropawlowsk / Oblast Sewerno-Kasachstan / Kasachische SSR
Familienstand:  verheiratet
Kinder:  zwei
Auswahl:  08.01.1963
Auswahlgruppe:  ZPK-2
Position:  Testkosmonaut (TK)
Status:  ausgeschieden 25.06.1971

Raumflüge

Nr. Mission Position Zeit Flugdauer
1  Sojus 4  Kommandant  14.01. - 17.01.1969 2d 23h 20m 
2  Sojus 8  Kommandant  13.10. - 18.10.1969 4d 22h 50m 
3  Sojus 10  Kommandant  22.04. - 24.04.1971 1d 23h 45m 
4        
5        
6        
7        
Gesamtflugzeit  9d 21h 55m 
       

Einsätze in Double-Mannschaften

Nr. Mission Position
1  Sojus 3  Kommandant
2  Sojus 6  Kommandant
3  Sojus 7  Kommandant

weitere biographische Informationen

Gereralleutnant der Reserve der russischen Luftstreitkräfte; Absolvent der Luftwaffen-Hochschule in Katschinsk, 1949; Abschluß von der Militärakademie der Luftstreitkräfte in Monino, 1956; Kandidat der technischen Wissenschaften, 1972; Generalmajor; am 08.01.1963 als Kosmonaut ausgewählt (ZPK-2); OKP (Kosmonauten-Grundausbildung): 1/63 - 21.01.1965; war bereits für Woßchod 3 vorgesehen; Double-Kosmonaut für mehrere Sojus-Flüge; am 25.06.1971 ausgeschieden; danach Direktor des Gagarin Centers; im September 1991 aus diesem Amt entfernt; 1992 schied er aus dem aktiven Militärdienst aus.

©      

Letztes Update am 06. Juli 2009.