Bemannte Raumflüge

Internationale Flug-Nr. 284

Sojus TMA-04M

Altair

Russland

hochauflösende Version (517 KB)

Start-, Bahn- und Landedaten

Startdatum:  15.05.2012
Startzeit:  03:01 UTC
Startort:  Baikonur
Startrampe:  1
Bahnhöhe:  350 km
Inklination:  51,6°
Ankopplung ISS:  17.05.2012, 04:36 UTC
Abkopplung ISS:  16.09.2012, 23:09 UTC
Landedatum:  17.09.2012
Landezeit:  02:53 UTC
Landeort:  50°59'11,6"N, 67°15'22,2"O

Crew auf dem Weg zum Start

hochauflösende Version (780 KB)

alternatives Crewfoto

alternatives Crewfoto

alternatives Crewfoto

alternatives Crewfoto

alternatives Crewfoto

alternatives Crewfoto

Besatzung

Nr.   Name Vorname Position Flug-Nr. Flugdauer Erdorbits
1  Padalka  Gennadi Iwanowitsch  Kommandant 4 124d 23h 52m  1946 
2  Rewin  Sergej Nikolajewitsch  Bordingenieur 1 124d 23h 52m  1946 
3  Acaba  Joseph Michael  Bordingenieur 2 124d 23h 52m  1946 

Sitzverteilung der Besatzung

Start
1  Padalka
2  Rewin
3  Acaba
Landung
1  Padalka
2  Rewin
3  Acaba

Animationen: Sojus

(erfordert Macromedia Flash Player)
mit freundlicher Genehmigung von www.marscenter.it

Double-Besatzung

Nr.   Name Vorname Position
1  Nowizki  Oleg Wiktorowitsch  Kommandant
2  Tarelkin  Jewgeni Igorjewitsch  Bordingenieur
3  Ford  Kevin Anthony  Bordingenieur

hochauflösende Version (844 KB)

alternatives Crewfoto

alternatives Crewfoto

hochauflösende Version (494 KB)

Flugverlauf

Start vom Kosmodrom Baikonur. Landung 85 km nordöstlich von Arkalyk. ISS Expedition 31 / 32.

Nach zweitägigem Alleinflug koppelte Sojus TMA-04M am 17. Mai 2012 an die ISS an. Gennadi Padalka, Sergej Rewin und Joseph Acaba bildeten die ISS Expedition 31 (zusammen mit den ISS Expedition 30 Crewmitgliedern Oleg Kononenko, André Kuipers und Donald Pettit).

Zeichnungen / Fotos

 

©      

Letztes Update am 19. September 2012.