Biographien von Internationalen Raumfahrern

Duque

Pedro Francisco

Spanien

hochauflösende Version (408 KB)

mehr Fotos

Persönliche Daten

Geburtsdatum:  14.03.1963
Geburtsort:  Madrid
Familienstand:  verheiratet
Kinder:  drei
Auswahl:  15.05.1992
Auswahlgruppe:  ESA-2 / EAC
Position:  LS / Forschungskosmonaut (FK) / PSP / MSP / Testkosmonaut (TK)
Status:  ausgeschieden ??.??.200? / 07.06.2018

Raumflüge

Nr. Mission Position Zeit Flugdauer
1  STS-95 Discovery  MSP  29.10. - 07.11.1998 8d 21h 44m 
2  Sojus TMA-3 / Sojus TMA-2  Bordingenieur  18.10. - 28.10.2003 9d 21h 02m 
3        
4        
5        
6        
7        
Gesamtflugzeit  18d 18h 46m 
       

Einsätze in Ersatzmannschaften

Nr. Mission Position
1  Sojus TM-20  Forschungskosmonaut
2  STS-78  PSP

weitere biographische Informationen

Offizieller Name: Pedro Francisco Duque Duque, aber will nur Pedro Duque genannt werden; Studium und Abschluss im Fach Flugzeugbau an der Universität Madrid, 1986; wurde für das Training am NASA Johnson Space Center in Houston, Texas 1996 als Missionsspezialist ausgewählt; im April 2001 wurde er in der ersten ISS Trainingsklasse eingesetzt und war bis 2003 qualifiziert als für die ersten europäischen Langzeitflüge zur ISS; er unterstützte die ESA als Director of Operations des spanischen User Support and Operations Centre (USOC) in Madrid, das durch das Instituto da Riva/Universidad Politécnica de Madrid (IDR/UPM) gemanagt wird; Hobbies: Schwimmen, Tauchen, Radfahren. Im Oktober 2011 kehrte er nach vorübergehender anderer Tätigkeit zur ESA zurück und gehört wieder dem europäischen Astronautenkorps an. Seit 07. Juni 2018 spanischer Minister für Forschung, Innovationen und Universitäten.

Persönliches Patch

hochauflösende Version (554 KB)

 

Quelle: www.spacepatches.nl


©      

Letztes Update am 27. August 2018.

SPACEFACTS Patch