Bemannte Raumflüge

Internationale Flug-Nr. 325

Sojus MS-19

Astraios

Russland

Russland
Patch Sojus MS-19 Patch Sojus MS-19 (Landung)

hochauflösende Version (409 KB)

 

Start-, Bahn- und Landedaten

Startdatum:  05.10.2021
Startzeit:  08:55:02,442 UTC
Startort:  Baikonur
Startrampe:  31
Bahnhöhe:  400 km
Inklination:  51,67°
Ankopplung ISS:  05.10.2021, 12:22:31 UTC
Abkopplung ISS:  30.03.2022, 07:21:03 UTC
Landedatum:  30.03.2022
Landezeit:  11:28:04 UTC
Landeort:  47°23'24,84''N, 69°35'16,50''E

Crew auf dem Weg zum Start

Crew Sojus MS-19

hochauflösende Version (785 KB)

alternatives Crewfoto

alternatives Crewfoto

alternatives Crewfoto

alternatives Crewfoto

Besatzung

Nr.   Name Vorname Position Flug-Nr. Flugdauer Erdorbits
1  Schkaplerow  Anton Nikolajewitsch  Kommandant 4 176d 02h 33m 02s  2759 
2  Schipenko  Klim Alexejewitsch  UKP 1 11d 19h 40m 40s  185 
3  Peresild  Julia Sergejewna  UKP 1 11d 19h 40m 40s  185 

Sitzverteilung der Besatzung

Start
1  Schkaplerow
2  Schipenko
3  Peresild
Raumschiff Sojus MS
Landung
1  Schkaplerow
2  Dubrow
3  Vande Hei

Ersatzmannschaft

Nr.   Name Vorname Position
1  Artemjew  Oleg Germanowitsch  Kommandant
2  Dudin  Alexej Wladimirowitsch  UKP
3  Mordowina  Aljona Wladimirowna  UKP
Patch Sojus MS-19 (Ersatzmannschaft)
Crew Sojus MS-19 (Ersatzmannschaft)

hochauflösende Version (771 KB)

alternatives Crewfoto

alternatives Crewfoto

alternatives Crewfoto

Reserve

Nr.   Name Vorname Position
2  Petelin  Dmitri Alexandrowitsch  Bordingenieur
3  Korsakow  Sergej Wladimirowitsch  Bordingenieur

Hardware

Trägerrakete:  Sojus-2.1a (Nr. Ch15000-047)
Raumschiff:  Sojus MS-19 (MS Nr. 749)

Flugverlauf

Start vom Kosmodrom Baikonur. Landung 148 km südöstlich von Dsheskasgan.

Nach nur dreistündigem Alleinflug koppelte Sojus MS-19 am 05. Oktober 2021 an die ISS an. Die Schauspielerin Julia Peresild und der Produzent Klim Schipenko, die ihre ersten Flüge ins All machten, verbrachten 12 Tage auf der Raumstation und drehten Segmente für einen Film mit dem Titel "Challenge" im Rahmen einer kommerziellen Vereinbarung zwischen Roskosmos und Moskauer Medienunternehmen. Sie kehrten mit Oleg Nowizki am 17. Oktober 2021 mit dem Raumschiff Sojus MS-18, das bis dahin an der Raumstation angedockt war, zur Erde zurück, um eine Fallschirmlandung in der kasachischen Steppe durchzuführen. Anton Schkaplerow blieb bis März 2022 an Bord der Station und landete mit Mark Vande Hei und Pjotr Dubrow an Bord von Sojus MS-19. Die Rückkehr von Mark Vande Heiund Pjotr Dubrow markiert das Ende einer 355-tägigen Mission.

Anmerkung

Klim Schipenko und Julia Peresild sind am 17. Oktober 2021 um 04:35:42 UTC mit Sojus MS-18 gelandet

Grafiken / Fotos

Sojus MS Sojus MS
Sojus MS Sojus MS-19 auf dem Weg zur Startrampe
Aufrichtung Sojus MS-19 Aufrichtung Sojus MS-19
Sojus MS-19 auf der Startrampe Sojus MS-19 auf der Startrampe
Start Sojus MS-19 Start Sojus MS-19
Landung Sojus MS-19 Bergung Sojus MS-19
Bergung Sojus MS-19  

©      

Letztes Update am 01. April 2022.

SPACEFACTS Patch