SPACEFACTS im All


Durch die Firma Space Service International erhielten wir die Gelegenheit, einen privaten Gegenstand zur Raumstation ISS zu schicken. Einzige Vorgabe war, dass dieser Gegenstand klein, leicht und nicht kommerziell sein sollte.
Der erste Entwurf, das auf Fotopapier in der Größe einer Postkarte ausgedruckte Logo von SPACEFACTS wurde leider nicht akzeptiert. So entschieden wir uns für ein Portrait von Joachim Becker und daneben das SPACEFACTS-Logo mit der Internet-Adresse.

Am 14. Oktober 2004 um 03:06 UTC erfolgte der Start des Raumschiffes Sojus TMA-5 von Raumbahnhof Baikonur aus. An Bord von Sojus TMA-5 befanden sich Kommandant Salishan Scharipow, Bordingenieur Leroy Chiao und Bordingenieur Juri Schargin.
Nach zweitägiger Flugzeit koppelte Sojus TMA-5 am 16. Oktober 2004 an die Raumstation ISS an. Scharipow und Chiao wurden die 10. Besatzung der ISS, während Schargin zusammen mit den Mitgliedern der 9. Besatzung (Padalka und Fincke) an Bord von Sojus TMA-4 am 24. Oktober 2004 um 00:36 UTC zur Erde zurückkehrte.

Salishan Scharipow

Leroy Chiao

Juri Schargin


Während seines Aufenthaltes an Bord der Raumstation ISS stempelte Salishan Scharipow die Postkarte mit dem Bordstempel ab und unterschrieb sie. Dabei wurde das Bild rechts aufgenommen.


Zusammen mit dem übrigen Bordgepäck landete unsere Postkarte am 24. April 2005 um 22:08 UTC mit dem Raumschiff Sojus TMA-5 wieder wohlbehalten in der kasachischen Steppe.
Insgesamt hat die SPACEFACTS-Postkarte 3032 Erdumkreisungen absolviert und dabei eine Strecke von ca. 121,36 Millionen Kilometern zurückgelegt.

©        
Letztes Update am 14. Dezember 2007