Biographien von Internationalen Raumfahrern

Favier

Jean-Jacques

Frankreich

hochauflösende Version (746 KB)

mehr Fotos

Persönliche Daten

Geburtsdatum:  13.04.1949
Geburtsort:  Kehl / DEUTSCHLAND
Familienstand:  verheiratet
Kinder:  vier
Auswahl:  09.09.1985
Auswahlgruppe:  CNES-2
Position:  PSP / LS
Status:  ausgeschieden 07.07.1996

Raumflüge

Nr. Mission Position Zeit Flugdauer
1  STS-78  PSP  20.06. - 07.07.1996 16d 21h 48m 
2        
3        
4        
5        
6        
7        
Gesamtflugzeit  16d 21h 48m 
           

Einsätze in Ersatz-Mannschaften

Nr. Mission Position
1  STS-65  PSP

weitere biographische Informationen

Erreichte 1972 einen akademischen Grad im Fach Ingenieurwesen am Nationalen Polytechnischen Institut Grenoble; 1976 seinen Doktortitel (Ph.D.) im Fach Ingenieurwesen sowie 1977 einen weiteren Doktortitel (Ph.D.) im Fachbereich Metallurgie an der Universität von Grenoble. Nach Abschluss dieser Ausbildung arbeitete als Advisor beim Direktor des Material Science Research Center der französischen Atomenergie Kommission am MEPHISTO Gemeinschaftsprogramm mit der NASA; Physiker; von 61 europäischen Kandidaten bei der ESA-Auswahl von 1991 war er einer von sechs französischen Kandidaten, aber wegen des Limits von fünf Personen je ESA-Mitgliedsland hatte die CNES einen Kandidaten zu streichen (dies war Favier); war Kandidat für STS-65, 1992; September 1999 stellv. Direktor für Raumfahrttechnologie der CNES; Hobbies: Ski fahren (Abfahrt), Tennis, Windsurfen, Archäologie.

©      

Letztes Update am 08. Juli 2009.