Biographien von Kosmonauten der UdSSR und von Russland

Lissun

hochauflösende Version (425 KB)

mehr Fotos

Michail Iwanowitsch

UdSSR

Persönliche Daten

Geburtsdatum:  05.09.1935
Geburtsort:  Gruskoje / Oblast Tschernigow / Ukrainische SSR
Familienstand:  verheiratet
Kinder:  zwei
Auswahl:  23.10.1965
Auswahlgruppe:  ZPK-3
Position:  Testkosmonaut (TK)
Status:  ausgeschieden 19.09.1989
Sterbedatum:  31.07.2012
Sterbeort:  Swjosdny Gorodok / Russische Föderation

Raumflüge

Nr. Mission Position Zeit Flugdauer
1        
2        
3        
4        
5        
6        
7        
Gesamtflugzeit   

Einsätze in Double-Mannschaften

Nr. Mission Position
1  Sojus 23  Bordingenieur
2  Sojus 24  Bordingenieur

weitere biographische Informationen

Oberst der Reserve der russischen Luftstreitkräfte; Absolvent der Militäringenieur-Schule Moskau, 1956; Elektronik-Ingenieur; Schichtleiter im Satellitenkontrollzentrum des Verteidigungsministeriums; am 23.10.1965 als Kosmonaut ausgewählt (ZPK-3); OKP (Kosmonauten-Grundausbildung): 11/65 - 12/67; war Double für Sojus 23 und Sojus 24; am 19.09.1989 ausgeschieden; später stellvertretender Direktor des Koroljow-Museums in Moskau.

©      

Letztes Update am 01. August 2012.