Bemannte Raumflüge

Internationale Flug-Nr. 323

Shenzhou-12

Volksrepublik China

China
Patch Shenzhou-12 Tianhe Patch

hochauflösende Version (667 KB)

 
Tianzhou-2 Patch

Start-, Bahn- und Landedaten

Startdatum:  17.06.2021
Startzeit:  01:22:31,693 UTC
Startort:  Jiuquan Satelliten Startzentrum
Startrampe:  1
Bahnhöhe:  330 - 340 km
Inklination:  42,4°
Ankopplung Tianhe :  17.06.2021, 07:54 UTC
Abkopplung Tianhe :  16.09.2021, 05:38 UTC
Landedatum:  17.09.2021
Landezeit:  05:34:09 UTC
Landeort:  41°37'42.7"N 100°04'28,2"E

Crew auf dem Weg zum Start

Crew Shenzhou-12

hochauflösende Version (571 KB)

alternatives Crewfoto

alternatives Crewfoto

alternatives Crewfoto

Besatzung

Nr.   Name Vorname Position Flug-Nr. Flugdauer Erdorbits
1  Nie  Haisheng  Kommandant 3 92d 04h 11m 37s  1454 
2  Liu  Boming  Operator 2 92d 04h 11m 37s  1454 
3  Tang  Hongbo  Operator 1 92d 04h 11m 37s  1454 

Sitzverteilung der Besatzung

Start
1  Nie
2  Liu
3  Tang
Shenzhou
Landung
1  Nie
2  Liu
3  Tang

Ersatzmannschaft

Nr.   Name Vorname Position
1  Zhai  Zhigang  Kommandant
2  Wang  Yaping  Operator
3  Ye  Guangfu  Operator

Hardware

Trägerrakete:  Langer Marsch 2F (Changzheng CZ-2F/G Y12)
Raumschiff:  Shenzhou-12

Flugverlauf

Start vom Jiuquan Satelliten Startzentrum. Die Landung erfolgte nahe Dongfeng, nordöstlich von Jiuquan.

Die Raumstation Tiangong (deutsch: Himmlischer Palast) kann unter normalen Umständen drei Astronauten und während eines Besatzungswechsels bis zu sechs aufnehmen. Die Station wird eine T-Form mit dem Kernmodul in der Mitte und einer Laborkapsel auf jeder Seite haben. Jedes der Module wird mehr als 20 Tonnen schwer sein, mit einer Gesamtmasse der Station von etwa 66 Tonnen. Die Raumstation, deren Fertigstellung für das Jahr 2022 erwartet wird, soll mehr als 10 Jahre lang in der erdnahen Umlaufbahn in einer Höhe von 340 km bis 450 km betrieben werden.
Das Tianhe-Kernmodul wird das Management- und Kontrollzentrum und der Hauptwohnraum der Besatzung sein und einige wissenschaftliche und technologische Experimente unterstützen. Der Wohnraum im Kernmodul beträgt ca. 50 Kubikmeter. In Kombination mit den beiden Laborkapseln könnte der gesamte Wohnraum laut China Academy of Space Technology (CAST) bis zu 110 Kubikmeter betragen. Das Kernmodul verfügt über zwei Liegeplatzanschlüsse, die mit den beiden Laborkapseln verbunden sind, und drei Dockinganschlüsse für das Raumschiff, ein Frachtraumschiff und andere Fahrzeuge mit Besatzung. Es hat auch einen Ausgang für Astronauten, um Außenbordaktivitäten durchzuführen.
Die erste Laborkapsel mit dem Namen Wentian (deutsch: Himmelsbefragung) wird hauptsächlich für wissenschaftliche und technologische Experimente sowie für Arbeits- und Wohnräume und Notunterkünfte verwendet. Diese Kapsel ist mit einer speziellen Luftschleusenkammer zur Unterstützung Außenbordaktivitäten und einem kleinen mechanischen Arm für die automatische Installation und den Betrieb von Instrumenten an der Hülle der Raumstation ausgestattet.
Die zweite Laborkapsel mit dem Namen Mengtian (deutsch: Himmelstraum) hat ähnliche Funktionen wie die erste Laborkapsel. Es ist mit einer speziellen Luftschleusenkammer ausgestattet, die den Ein- und Ausstieg von Fracht und Instrumenten mithilfe von Astronauten und mechanischen Armen unterstützt.
Mit der Rakete Long March-7 und dem Frachtraumschiff Tianzhou (deutsch: Himmelsschiff) werden Materialien, Treibmittel und Instrumente für die Station transportiert.
Die Long March-5B-Rakete beförderte am 29. April 2021 um 03:23:15,613 UTC das Kernmodul und die Laborkapseln sowie eine Kapsel mit einem optischen Teleskop mit einem Kaliber von 2 Metern in den Weltraum , das in derselben Umlaufbahn wie die Raumstation fliegen wird. Die Teleskopkapsel mit dem Namen Xuntian (deutsch: Himmelsdurchmusterung) soll Beobachtungsdaten für astronomische und physikalische Studien liefern, um Wissenschaftlern ein besseres Verständnis des Universums zu ermöglichen. Während des erwarteten 10-jährigen Betriebs kann es über 40 Prozent des Himmels beobachten. Die Kapsel kann zur Wartung und zum Auftanken an die Raumstation andocken.

Der unbemannte Frachter Tianzhou-2 wurde am 29. Mai 2021 um 12:55:00 UTC gestartet und koppelte am 29. Mai 2021 um 20:53:50 UTC an das Kernmodul Tianhe an.

Nur etwa sieben Stunden nach dem Start koppelte Shenzhou-12 an das Kernmodul Tianhe an. Die drei Besatzungsmitglieder wurden die erste Stammbesatzung der neuen Raumstation.

Fotos / Grafiken

möglicher Aufbau der neuen chinesischen Raumstation Mannschaftstraining
Mannschaftstraining Mannschaftstraining
Mannschaftstraining Shenzhou-12 auf dem Weg zur Startrampe
Shenzhou-12 auf dem Weg zur Startrampe Start Shenzhou-12
Start Shenzhou-12 Start Shenzhou-12
Start Shenzhou-12
Tianhe Bergung Shenzhou-12
Bergung Shenzhou-12  

©      

Letztes Update am 05. Oktober 2022.

SPACEFACTS Patch