Oleg Iwanowitsch Skripotschka

 EVA's:  3
 EVA-Zeit:  16h 41m

Nr. Datum Zusammen mit Zeit Schwerpunkte und Anmerkungen
 1  15.11.2010  F. Jurtschichin  6h 27m
Installation einer Mehrzweck-Arbeitsplattform an Steuerbord des Swesda Service Moduls längs der Sektion, Reinigung der Hitzeschutz-Abdeckung rund um die Ventile des Elektron Sauerstoff-Generators und Umsetzen einer Fernsehkamera von einem Ende des Rasswet-Andockknotens zu einem anderen Knoten (wegen nicht passender Anschlüsse fehlgeschlagen).
 2  21.01.2011  D. Kondratjew  5h 23m
Fertigstellung der Installation eines neuen Hochgeschwindigkeits-Übertragungssystems, Entfernung eines alten Plasma Pulse Experiments, Installation einer Kamera för das neue Rasswet Andockmodul und Bergung von einem Materialforschungsexperiment.
 3  16.02.2011  D. Kondratjew  4h 51m
Installation von zwei Experimenten. Eines davon soll seismische Daten zur Vorhersage von Erdbeben sammeln. Das zweite Experiment soll nach Gamma-Strahlen suchen und Daten über Blitze und Gewitter erheben. Weiterhin bargen sie dem Weltraum ausgesetzte Verkleidungen zur Erforschung besserer Materialien für den Bau von Langzeit-Raumschiffen. Letztlich setzten die Kosmonauten ein Experiment mit dem Namen ARISSat-1, oder Radioskaf-W aus. Hierbei handelt es sich um einen 57 Pfund schweren Nanosatelliten, der den Austausch von Nachrichten anlässlich des 50. Jahrestages der Eroberung des Weltraums durch den Menschen durch Juri Gagarin ermöglichen soll.

Fenster schließen