David Alexander Wolf

 EVA's:  7
 EVA-Zeit:  41h 57m

Nr. Datum Zusammen mit Zeit Schwerpunkte und Anmerkungen
 1  14.01.1998  A. Solowjow  3h 52m
Test von Geräten, MIR-Gesamtinspektion
 2  10.10.2002  P. Sellers  7h 01m
Befestigung von Strom- und Datenkabel zwischen des S0-Trägers und der neuinstallierten S1
 3  12.10.2002  P. Sellers  6h 04m
Installation einer Videokamera an die Hülle des Unity-Knotens; Verbindung von Ammoniakleitungen; abschließende Entfernung von Sicherheitsbolzen
 4  14.10.2002  P. Sellers  6h 36m
Ausführung abschließender Arbeiten an der neuen S1-Trägers und Lösen von Schrauben am Handkarren
 5  18.07.2009  T. Kopra  5h 32m
Dabei wurden Verbindungsmechanismen für die Kibo-Logistikplattform vorbereitet. Daneben wurden Bolzen von einem Ammonium-Tank gelöst. Danach ging man dazu über, mit einem Spezialwerkzeug den Kopplungspunkt für externe Nutzlasten (UCCAS) an der P3-Gitterstruktur aufzuklappen.
 6  20.07.2009  T. Marshburn  6h 53m
Wolf entfernte eine Ku-Band Weltraum-Boden-Antenne, ein Pumpenmodul und einen Linearantrieb vom ICC-VLD und ritt auf dem Stationsarm jeweils mit einem Bauteil in der Hand zu ESP-3 am Stationsausleger P3. Dort befestigten beide Astronauten die Ersatzteile für eine längere Lagerdauer. Marshburn befestigte auch ein Griffstück an einem Ammoniaktank. Außerdem brachte er zwei Isolierhüllen an den Außenverbindern des Station-to-Shuttle Power Transfer Systems an.
 7  22.07.2009  C. Cassidy  5h 59m
Zuerst wurden Isolierdecken vom Kibo-Modul entfernt und das Kibo-Logistikmodul auf das Entladen vorbereitet. Der Frachtträger (ICC-VLD) mit den sechs Ersatzbatterien war mit Hilfe des Stationsroboterarms zum Arbeitsplatz am Solarkraftwerk P6 gebracht worden.

Fenster schließen