Andrew Jay "Drew" Feustel

 EVA's:  6
 EVA-Zeit:  42h 18m

Nr. Datum Zusammen mit Zeit Schwerpunkte und Anmerkungen
 1  14.05.2009  J. Grunsfeld  7h 20m
Austausch einer Wide Field Camera. Daneben wurden die ersten 3 Akkus ausgetauscht. Außerdem wurde eine Halterung angebaut, mit der ein Raumschiff das Teleskop später greifen kann, um es dann am Ende seiner Nutzungsdauer aus dem Orbit zu entfernen.
 2  16.05.2009  J. Grunsfeld  6h 36m
Installation des Cosmic Origins Spectrograph. Weiterhin unternahmen sie Reparaturarbeiten an der Advanced Camera for Surveys, die nicht mehr genügend Energie hatte.
 3  18.05.2009  J. Grunsfeld  7h 02m
Austausch eines Sensors, der für die exakte Ausrichtung des Teleskops notwendig ist und weiterer Austausch der Isolierung.
 4  20.05.2011  G. Chamitoff  6h 19m
Sie bargen zwei Experimente und installierten zwei neue mit Experimentalpakete an den ELC-2, die schon an der Station montiert war. Als Nächstes installierten sie sogenannte Jumper zwischen Segmenten am linken Truss für das Wiederbefüllen mit Ammoniak; ließen Stickstoff von einem Ammoniak Servicer ab und installierten eine externe kabellose Antenne am Destiny Labor, das die drahtlose Kommunikation zum angedockten ELC-2 unterstützen soll.
 5  22.05.2011  M. Fincke  8h 07m
Die Astronauten befüllten Radiatoren mit Ammoniak und ließen bei einem älteren Ammoniak-System die Flüssigkeiten ab. Dann folgten Schmierarbeiten, sowohl an einem Solarzellenausleger auf der rechten Seite der Station als auch an Teilen von Dextre.
 6  25.05.2011  M. Fincke  6h 54m
Sie installierten einen Greifer an den Robotic Arm der Raumstation (genauer: am Sarja Modul). Damit können zukünftig auch vom russischen Segment aus Robotoperationen vorgenommen werden. Daneben wurden noch weitere Kabel für die Notfall-Stromzufuhr am russischen Teil der Station installiert.

Fenster schließen