Biographien von Kosmonauten der UdSSR und von Russland

Senkjewitsch

hochauflösende Version (675 KB)

mehr Fotos

Juri Alexandrowitsch

UdSSR

Persönliche Daten

Geburtsdatum:  04.03.1937
Geburtsort:  Baintumen / Mongolische VR
Familienstand:  verheiratet
Kinder:  zwei
Auswahl:  ??.09.1965
Auswahlgruppe:  Woßchod-2
Position:  Forschungskosmonaut (FK)
Status:  ausgeschieden ??.??.1966
Sterbedatum:  25.09.2003
Sterbeort:  Moskau / Russische Föderation

Raumflüge

Nr. Mission Position Zeit Flugdauer
1        
2        
3        
4        
5        
6        
7        
Gesamtflugzeit   

weitere biographische Informationen

Abschluß an der Militärmedizinischen Akademie der Sowjetarmee in Leningrad, 1960; er erreichte den Grad eines Kandidaten der medizinischen Wissenschaften, 1975; Arzt im IMBP; im September 1965 als Kosmonauten-Kandidat ausgewählt; 1966 ausgeschieden; 1967 Mitglied der Ra-Expedition von Thor Heyerdahl; 1978 Tigris-Expedition von Heyerdahl; 1980 nahm er dann an der ersten sowjetischen Mount-Everest-Expedition teil; später Sektions-Chef am Institut für biomedizinische Probleme (IMBP) in Moskau; 1993 schied er aus dem aktiven Militärdienst aus und betätigte sich dann als Direktor und Fernseharzt der Serie „Klub Puteschestwennikow“ („Reiseklub“).

©      

Letztes Update am 23. Dezember 2009.