Biographien von Kosmonauten der UdSSR und von Russland

Rebrow

Michail Fjodorowitsch

UdSSR

Persönliche Daten

Geburtsdatum:  03.07.1931
Geburtsort:  Leningrad / Russische SFSR
Familienstand:  
Kinder:  
Auswahl:  ??.06.1965
Auswahlgruppe:  Woßchod-2
Position:  Forschungskosmonaut (FK)
Status:  ausgeschieden ??.??.1974
Sterbedatum:  24.04.1998
Sterbeort:  Moskau / Russische Föderation

Raumflüge

Nr. Mission Position Zeit Flugdauer
1        
2        
3        
4        
5        
6        
7        
Gesamtflugzeit   

weitere biographische Informationen

Nach dem Schulabschluss nahm er ein Studium an der Moskauer Staatlichen Technischen Universität „Nikolai E. Bauman“ auf, wurde aber ein Jahr später Angehöriger der Streitkräfte und wechselte an die Militäringenieurakademie der Luftstreitkräfte „Nikolai J. Shukowski“; Oberst der sowjetischen Luftwaffe; Journalist bei "Krasnaja Swjesda"; im Juni 1965 als Kosmonauten-Kandidat ausgewählt; war (angeblich) am sowjetischen Mondlandeprogramm beteiligt; nicht als "offizieller" Kosmonaut durch GMWK bestätigt; zwischen 1965 und 1970 unregelmäßiges Training; 1974 ausgeschieden; später freischaffender Schriftsteller; bewarb sich Ende 1989 nochmals um einen Raumflug, wurde aber aus Altersgründen abgelehnt; starb nach einer Krebserkrankung.

©      

Letztes Update am 06. Juli 2009.