Biographien von Kosmonauten der UdSSR und von Russland

Mossolow

Wladimir Jemeljanowitsch

UdSSR

Persönliche Daten

Geburtsdatum:  21.02.1944
Geburtsort:  Kaliningrad / Oblast Moskau / Russische SFSR
Familienstand:  verheiratet
Kinder:  zwei
Auswahl:  ??.01.1979
Auswahlgruppe:  GKNII-1
Position:  Testkosmonaut (TK)
Status:  ausgeschieden ??.??.1987

Raumflüge

Nr. Mission Position Zeit Flugdauer
1        
2        
3        
4        
5        
6        
7        
Gesamtflugzeit   

weitere biographische Informationen

Oberst der Reserve und Testpilot der Luftwaffe; Absolvent der Höheren Militärfliegerpilotenschule (WWAUL) der Transportfliegerkräfte (WTA) „Marina M. Raskowa“ in Tambow, 1967; Abschluß der Testpilotenschule in Achtubinsk, 1976; Absolvent des Filiale „Wsljot“ des Moskauer Luftfahrtinstituts MAI nach „Grigori (Sergo) K. Ordshonikidse“ in Achtubinsk, 1981; im Januar 1979 für Buran-Flüge ausgesucht; OKP (Kosmonauten-Grundausbildung): 1/79 - 11/80; von 1987 bis 1995 war er im Hauptquartier der russischen Luftstreitkräfte in Moskau als Leiter der Testpilotengruppe stationiert; nach seinem Ausscheiden 1995 wurde er Tu-134 Kommandant bei der Fluggesellschaft „Alrosa-Awia“; in 1997 wurde er stellv. Direktor für fliegerische Angelegenheiten der Gesellschaft Poljus, arbeitete von November 1998 bis Juni 1999 als Pilot bei der Gesellschaft Tefis und wurde am 24. August 1999 Kommandeur bei der Gesellschaft Krylo.

©      

Letztes Update am 07. Juli 2009.