Biographien von Kosmonauten der UdSSR und von Russland

Beloborodow

Waleri Michailowitsch

UdSSR

Persönliche Daten

Geburtsdatum:  26.10.1939
Geburtsort:  Olowjannaja / Oblast Tschita / Russische SFSR
Familienstand:  verheiratet
Kinder:  zwei
Auswahl:  07.05.1967
Auswahlgruppe:  ZPK-4
Position:  Testkosmonaut (TK)
Status:  ausgeschieden 29.08.1969
Sterbedatum:  20.09.2004
Sterbeort:  Swjosdny Gorodok / Russische Föderation

Raumflüge

Nr. Mission Position Zeit Flugdauer
1        
2        
3        
4        
5        
6        
7        
Gesamtflugzeit   

weitere biographische Informationen

Major der Reserve der russischen Luftwaffe; Absolvent der Höheren Militärfliegerpilotenschule (WWAUL) der Luftstreitkräfte (WWS) „Leninscher Komsomol“ in Tschernigow, Ukraine, 1963; am 07.05.1967 als Kosmonaut ausgewählt (ZPK-4); OKP (Kosmonauten-Grundausbildung): 5/67 - 18.08.1969; am 29.08.1969 ausgeschieden; schied aus persönlichen (evtl. aber auch politischen) Gründen aus dem Training wieder aus; arbeitete zunächst als Pilot auf verschiedenen Flugzeugtypen, dann als Flugzeugkommandant in Afghanistan und dann als stellvertretender Geschwaderkommandant der 8. Luftdivision; schied 1987 aus der Luftwaffe aus und arbeitete bis zu seiner Pensionierung 1996 als Fuhrparkleiter in einem Maschinenbaubetrieb; starb an einem Herzinfarkt.

©      

Letztes Update am 06. Juli 2009.